≡ 
Die eiserne Mamsell

Cl. Müller - La Nouvelle Floride

la nouvelle floride
Hersteller: Clemens Müller
Ort: Dresden
Typ: La Nouvelle Floride
Serien Nr.: 208237
Baujahr: ca. 1881
Bemerkung: seltene Nähmaschine nach einem Patent von Clemens Müller von 1877, ungewöhnliche kreisbogenförmige Schiffchenlaufbahn, Antrieb des Schiffchens erfolgt durch eine Zahnstange (Zwischenstück).

 
Persönliche Notiz:
Interessant an dieser Nähmaschine ist neben der offenen Mechanik natürlich der Antrieb des Schiffchens, was auch Inhalt des Patentes Nr. 703 aus dem Jahr 1877 von Cl. Müller ist.
Die rotierende Bewegung der Unterwelle wird durch einen Exzenter, der in einer angegossenen Kulisse eines Zwischenstücks arbeitet, so in eine Hin- und Herbewegung desselben verwandelt. Das Zwischenstück gleicht einem Flacheisen, welches eine Verzahnung aufweist. In diese Verzahnung greift ein Zahnrad, das durch eine stehende Welle mit dem Schiffchenkorb verbunden ist. Durch die Hin- und Herbewegung des Zwischenstücks wird so eine horizontal oszillierende Bewegung geschaffen, mit der der Arbeitsweg des Schiffchens erreicht wird.
 

 
ImpressumHomePC Version